1-2-vegan

Sie möchten tierische Produkte in Ihrem Leben reduzieren oder sogar ganz streichen? Wir bieten Ihnen individuelle und kostenlose Unterstützung!

Mit 1-2-vegan haben wir ein Programm erschaffen, bei dem Sie mit eine*r persönlichen Ansprechpartner*in bei Ihrer Umstellung auf einen pflanzlichen oder pflanzenbasierten Ernährungs- und Lebensstil individuell unterstützt werden. Ihr*e Begleiter*in beantwortet Ihre persönlichen Fragen zu vielseitigen Themen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihnen einkaufen zu gehen und anschließend etwas Leckeres zu kochen. Ganz nach Ihren Bedürfnissen, ohne Druck und Stress. Dieses Angebot wird durch die Ehrenamtlichen des Anima e.V. ermöglicht und ist daher kostenfrei. Es richtet sich ausdrücklich an alle interessierten Menschen – ganz unabhängig vom eigenen Ziel.

Interessiert? Dann klicken Sie einfach auf den Button und schreiben Sie uns eine E-Mail. Im Anschluss daran suchen wir dann einen passenden Begleiter*in für Sie aus, der sich mit Ihnen in Verbindung setzt. Wir freuen uns auf Sie!

Das waren Ihnen zu wenige Details? Dann lesen Sie weiter!

Fragen über Fragen

Sie sind an veganer Ernährung oder an veganem Lebensstil interessiert, sind sich aber unsicher, wie genau Sie sich in der Flut an Informationen zurechtfinden sollen, worauf Sie beim Einkauf achten müssen und wie man Kontakt zu anderen Veganer*innen knüpft? Sie haben gehört, als Veganer*in isst man nur Salat? Alle erzählen von Proteinen und Nährstoffen, die bei einer veganen Ernährung fehlen? Sie möchten sich gerne mit Gleichgesinnten austauschen? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Unsere Begleiter*in haben langjährige Erfahrung

Die meisten unserer Aktiven leben selbst schon lange vegan und kennen sich bestens aus mit Fragen zu Einkauf, Rezepten, Ersatzprodukten usw. Sie wissen, welche Produkte "aus Versehen" vegan sind oder was sich tun lässt, wenn man an Opas Geburtstag im gutbürgerlichen Restaurant ohne vegane Optionen sitzt. Speziell auf Dresden zugeschnittene Einkaufstipps können wir als lokaler Tierschutzverein natürlich bestens bieten - und Restauranttipps haben wir ebenfalls parat. Und da sich die Themenfelder oft überschneiden, kennen wir uns auch im Bereich Nachhaltigkeit aus.

Wir unterstützen Sie nach Ihren Wünschen

Sie möchten einfach mal ins vegane Leben reinschnuppern und langjährige Veganer*innen mit Ihren Fragen löchern? Oder haben Sie ein konkretes Ziel vor Augen? So oder so - wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Aus einem Pool von Begleiter*in suchen wir die passenden Person für Sie aus. Was genau gemacht wird, entscheiden natürlich Sie. Vielleicht möchten Sie einfach nur Ihre Fragen per Mail oder Telefon loswerden? Oder wie wäre es mit einem gemütlichen Gespräch bei (veganem) Kuchen und Kaffee? Ein Kochabend lässt gelingsichere Rezepte in entspannter Atmosphäre ausprobieren. Und bei einem gemeinsamen Einkauf können Sie endlich erfahren, wo man eigentlich diese exotischen veganen Zutaten herbekommt - oder vegane (und faire) Bekleidung.

1-2-vegan ist für jede*n geeignet

Es spielt keine Rolle ob Sie sich schon vegan ernähren, noch ganz am Anfang sind, ob Sie einfach neugierig sind oder sich einfach informieren wollen, weil Sie jemanden kennen und ihm oder ihr eine Überraschung bereiten wollen. Ob Sie arbeiten oder bereits in Rente sind, noch zur Schule gehen oder studieren, ob sportlich, mit Kind oder mit einer Lebensmittelallergie. Eine vegane Lebensweise ist für jeden Lebensbereich geeignet. Den zeitlichen Rahmen geben Sie natürlich selbst vor. Unsere Beratung/Unterstützung ist ehrenamtlich und kostet Sie nichts.

Melden Sie sich bei uns

Schreiben Sie uns eine E-Mail und geben Sie an, was Ihnen besonders wichtig ist. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Noch eine Anmerkung: Wir sind keine Ärzt*innen oder ausgebildete Ernährungsberater*innen. All unser Wissen beruht auf langjähriger persönlicher Erfahrung, angeeignetem Wissen und Informationsaustausch. Ernährung und Nachhaltigkeit sind sich ständig weiterentwickelnde Bereiche. Auch wir lernen fortlaufend etwas neues dazu und dieses Lernen wird ein lebenslanger spannender Begleiter sein.

„Ich will’s wissen“ – einen Monat vegan im Selbstversuch

  Anne, 25 Jahre, Studentin der angewandten Medienforschung und Mitglied des Anima e.V., entschied sich einen Monat lang alles Nicht-Pflanzliche aus ihrem Ernährungsplan zu streichen. Dabei konnte sie auf unser Angebot „Vegan to go“ zurückgreifen und nutzt die Chance über ihre Gründe und Erfahrungen zu berichten:     Da man sich nicht von heute auf […]

Auf in die Welt der Pflanzenesser!

Die Vorbereitungen Da ich schon einiges über die vegane Ernährung weiß, decke ich mich mit Reis, Nudeln und Bohnen sowie Gemüse in der Dose ein, um immer etwas in Reserve dazuhaben. Außerdem besorge ich mir in einem Reformhaus vegane Aufstriche und für meinen Nebenjob, für den ich einmal in der Woche mittags unterwegs bin, ein […]

Im veganen Alltag angekommen

10ter Tag Mittags auf Arbeit und du bist die, die das Aufgewärmte von gestern isst, während der Rest beim Fleischer war… Ich muss dringend „Earthlings“ schauen, um meinen moralischen Kompass über meinen Appetit zu stellen! Das “Vegan to go“-Programm gibt mir wieder neue Motivation und einen Grund schon wieder Leckereien einzukaufen. Diesmal begleitet mich Kerstin […]

Die Ups and Downs einer Veganerin

18ter Tag Da ich unvorbereitet auf Arbeit komme, gibt es nur eine bisher von mir noch nicht getestete, fertige Bolognese mit Nudeln. Überhaupt kein Vergleich mit der Bolognese von Aldi aus der Kühltheke. Ich hasse es Dinge zu essen, die nicht schmecken und die man sich dann gezwungenermaßen einverleibt. Essen sollte doch ein Genuss sein. […]

Und jetzt? Das Fazit eines veganen Experiments

Ich weiß jetzt, es ist machbar! Aber fangen wir erstmal mit dem an, was ich mitgenommen habe aus diesem Monat: Ich finde, es war eine großartige Erfahrung, sich einfach mal auf etwas Neues einzulassen und alles einfach mal anders zu tun als sonst. Der Kochabend mit meiner „Vegan to go“-Unterstützung war sehr schön, das Einkaufen […]

vegane Süßigkeiten für Weihnachten

Lecker durch den Advent – vegane Süßigkeiten im Test

Familien von Veganerinnen und Veganern tun sich oftmals schwer, wenn es darum geht, mit welchen Leckereien sie ihren Lieben zum Weihnachtsfest etwas Gutes tun können. Auch für die vegan Lebenden selbst heißt es oftmals suchen und testen. Jedes Jahr gibt es neue rein pflanzliche Produkte auf dem Markt, jedoch bleibt die Frage: Schmecken die süßen […]