Vegane Crêpes, Sonne und grüne Wiesen – das Trachenfest 2015

Wir wurden zum Trachenfest am 30.05.2015 auf das wunderschöne Areal der Hufewiesen in Alttrachau eingeladen, um als Standbetreiber ein veganes Angebot auf dem Fest anzubieten. Diese Möglichkeit nahmen wir natürlich gerne wahr, um die Besucher von leckeren Bratwurst-Alternativen zu überzeugen.

Veranstaltet wurde das Fest bereits zum vierten Mal vom Hufewiesen Trachau e.V., der sich sowohl für die Bewahrung der Hufewiesen selbst als auch des historischen Dorfkerns von Alttrachau einsetzt.

Trotz des regnerischen Morgens konnten wir uns während der Veranstaltung an strahlendem Sonnenschein erfreuen – auch wenn sich der Tag etwas stürmisch präsentierte. Überrascht wurden wir von einem kunterbunten Familienfest, bei dem sich Kinder so richtig auf der Spielwiese austoben und ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten. Natürlich gab es auch so manchen Anreiz für die Eltern, sich auf die Veranstaltung zu freuen: Angefangen bei leckerem Essen und fruchtigen Smoothies, die per Fahrrad-Mixer zubereitet wurden, bis hin zu einem Kunst- und Flohmarkt mit individuellem Schmuck, selbstgemachten Taschen und vielem mehr gab es so einiges Spannendes zu entdecken und genießen.

Auch die Atmosphäre hätte nicht viel schöner sein können: Es roch nach frisch gemähtem Gras und blühenden Sträuchern, sehr abwechslungsreiche und entspannte Live-Musik klang von der Bühne und es erinnerte so fast schon an ein sommerliches Musikfestival. Auf der Bühne konnte man von einem Kinder-Tanzprogramm bis zu Folk-Musik vieles bestaunen. Die Wiesen luden zum gemütlichen Rumlungern und entspannen ein, während das Programm unterstützt vom Wetter für rundum gute Laune und großen Appetit sorgte.

Gegen den kleinen und großen Hunger gab es an unserem Stand Chili sin Carne und Crêpes. Dabei nutzten wir die Gelegenheit, dem benachbarten Bratwurststand so manchen Kunden abzuluchsen, Besucher aller Altersgruppen von veganem Essen zu überzeugen und am Rande über tierleidfreie Ernährung zu informieren. So konnten wir viele hungrige Mägen füllen und zudem noch etwas gegen Tierleid tun. Dabei begegneten uns erfreulicher Weise nicht nur viel Erstaunen und interessierte Nachfragen, sondern auch zahlreiche „Wiederholungstäter“ an der Crêpe-Ausgabe.

Die Einnahmen, die über den Verkauf zusammen kamen, werden uns zudem bei unserer weiteren Tierschutz-Arbeit helfen – sei es bei der Beschaffung von Infomaterial für unsere Stände, unser Schulprojekt und verschiedene Kampagnen oder bei der Unterstützung regionaler Tierschutzprojekte.

Wir danken für die Einladung und freuen uns, dass wir nicht zuletzt auch ein wenig zu diesem wichtigen Naturschutz-Projekt des Hufewiesen Trachau e.V. beitragen konnten.

Viele Besucher sitzen und stehen auf den HufewiesenMitglieder des Anima e.V. am StandMitglieder des Anima e.V. bereiten am Stand Crêpes und Chili zuSchild zu veganen Crêpes für 2 Euroveganer CrêpeSchild Chili sin Carne vegan für 2,50 Euroveganes Chili sin Carne mit BrotMenschen an EssständenFlohmarktständebunter StandBastelstände für KinderMenschen auf Bänken vor der Bühne
Posted in Allgemein, Veranstaltungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.