Schlemmen, feiern und dazu lernen – auf dem 2. veganen Wintermarkt in Dresden

Auch dieses Jahr durften wir wieder unsere Stände auf dem veganen Wintermarkt in Dresden aufbauen, um weihnachtliche Schlemmereien und Geschenkideen für den guten Zweck anzubieten und dazu über Tierschutz- und Tierrechtsthemen zu informieren.

Stände des Anima e. V. auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden

Viele Menschen freuen sich schon das ganze Jahr über auf die Weihnachtszeit mit den obligatorischen Weihnachtsmarktbesuchen. Für Veganer ist die Vorfreude oft getrübt, denn leider fehlen auf den meisten Weihnachtsmärkten vegane und nachhaltige Angebote. Umso mehr freuen wir uns über den nunmehr schon zum 2. Mal stattgefundenen rein veganen Wintermarkt in Dresden. Dieses Jahr fand das Event am 26.11.2016 auf dem Gelände der Chemiefabrik in Dresden statt. Eine Vielzahl von Ständen lockte mit abwechslungsreichen und leckeren Köstlichkeiten. Es gab alles von Bratwurst über Burger, Schokolade, Torten oder Glühwein – tierleidfrei und vegan versteht sich.

Leckereien, Kreatives und ganz viele Infos am Anima-Stand

Glücksrad auf dem 2. veganen Wintermarkt DresdenAuch der Anima e. V. war wieder vertreten und versorgte die Mengen mit Crêpes und Stollen. Die bereits im vorherigen Jahr von uns angebotenen Stollen der Bäckerei Sachse erfreuten sich so großer Beliebtheit, dass in diesem Jahr schon Vorbestellungen vorlagen. Des Weiteren wurden Besucher des Standes mit Informationen zu Tierschutz und Tierrechten wie auch der veganen Lebensweise ausgestattet, durften kräftig an unserem Glücksrad drehen und sich über kleine Gewinne freuen. Dabei entstanden an der aufgestellten Leinwand allerlei Kunstwerke, die im Hinblick auf unseren Antrag an Dresdner Stadtratsfraktionen sowie die baldige Demo vor dem Dresdner
Weihnachtscircus
zum Thema Wildtiere im Zirkus gemalt wurden. Gegen Spenden konnten auch kleine Geschenkideen wie Handwärmer und Vogelfutter erworben werden.

anima_kh_wintermarkt-dd_2016_11_1Der Anima e. V. freut sich den Erlös des Stollenverkaufes, sowie alle anderen Einnahmen dieses Tages unserer Arbeit zum Wohle der Tiere, und insbesondere unserem Stadttaubenprojekt, zu Gute kommen zu lassen. Zudem entschied sich die Bäckerei Sachse aufgrund der Zusammenarbeit eine größere Summe an den Lebenshof Erdlingshof zu spenden.

Eine bunte Vielzahl an Angeboten auf dem Wintermarkt

Des Weiteren gab es verschiedene Künstler, Stände mit fair gehandelter, veganer Kleidung, weitere Infostände u. a. von roots of compassion, Live-Musik, Lagerfeuer und eine Feuershow. Die Tierrechtsausstellung der tierbefreiung dresden informierte über Tierausbeutung, sowie zu den Themen Tierrechtsgedanke, Tierrechtsbewegung und Veganismus u. a. in Vorträgen und einem Film. Der Tag wurde mit einem Konzert mit APOA, Indian Summer Westward HO! und WREST abgerundet, bei dem sich alle die kalten Füße wieder warm tanzen konnten.

Wir danken allen interessierten Besucherinnen und Besuchern, Mitwirkenden und der Black Tomato Crew für die Organisation dieser gelungenen Veranstaltung und freuen uns schon auf die Teilnahme im kommenden Jahr.

Info-Stand auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden Handgemachtes am Stand auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden Crêpe- und Stollenverkauf auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden vegane Stollen auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden Crêpestand mit Schlange davor auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden Leinwand mit Bildern zum Thema Wildtiere gehören nicht in den Zoo auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden Kokku-Stand auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden roots of compassion-Stand auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden Schmuck-Stand auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden Stand mit fairer Kleidung auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden Info-Stand mit Lichterketten auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden viele Menschen stehen abends am Lagerfeuer auf dem 2. veganen Wintermarkt Dresden
Posted in Allgemein, Veranstaltungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.