Großer Andrang auf dem veganen Weihnachtsmarkt in Leipzig

Dieses Jahr waren wir wieder mit einem Info- und Stollenstand für den guten Zweck auf dem veganen Weihnachtsmarkt in Leipzig vertreten.

Seit 2013 organisiert der Neues Vorum e. V. jährlich einen veganen Weihnachtsmarkt in Leipzig. Nie zuvor haben sich so viele Aussteller um einen Stand beworben wie dieses Jahr! Das ist ein wunderbares Zeichen und veranschaulicht einmal mehr, dass das Angebot für vegan lebende Menschen stetig wächst. Wir freuen uns, dass wir einen Stand ergattern konnten und dass auch der Andrang und die Nachfrage nach veganem Stollen so groß waren, wie nie zuvor!

Nachfrage bis an die eisernen Reserven

Der letzte Stollen an diesem Tag. Auch er ging noch über die “Ladentheke”.

Dank einer Kooperation mit der Feinbäckerei Sachse konnten wir wieder preisgekrönten, veganen Stollen mit unterschiedlichen Zutaten und Dekoren verkaufen. Besonders großer Beliebtheit erfreute sich dieses Jahr der Mandelstollen. Auch der Stollen mit Schokostückchen als Alternative zu Rosinen überraschte viele Besucherinnen und Besucher positiv.

Die Nachfrage war so groß, dass wir am Ende sogar unsere Probierstücke herausrückten. Wer an diesem Tag keine Stollen mehr bei uns ergattern konnte, kann sich über die Website der Feinbäckerei Sachse eines der begehrten Weihnachtsgebäcke bestellen.

Unterstützung für unsere Vereinsarbeit

Durch den Stollenverkauf wurden viele Menschen auf uns aufmerksam und konnten durch gemeinsame Gespräche und Infomaterialien mehr über unsere Vereinsarbeit erfahren. Der Gewinn aus dem Stollenverkauf fließt in unsere Arbeit für die Tiere.

Unser Vereins-Maskottchen im Weihnachtslook

Unser Vereins-Maskottchen im Weihnachtslook erfreute sich wieder großer Beliebtheit.

Darüber hinaus versorgten wir Interessierte mit Rezepten für vegane Weihnachtsleckereien wie Vanillekipferl und Nusssterne. So bleiben wir beim Nachbacken hoffentlich in Erinnerung und können vielleicht auch skeptische Menschen davon überzeugen, dass Weihnachten auch ohne tierische Produkte ein Genuss sein kann. Von einer Besucherin haben wir ein großes Lob für das Rezept für „klassische Weihnachtsplätzchen“ erhalten – es sei aus ihrer Sicht das Rezept, mit dem die Klassiker am besten gelängen!

Das Fest der Liebe

Vom Neues Vorum e.V. wurde der vegane Weihnachtsmarkt als „unser Fest der Liebe“ angekündigt. Das können wir bestätigen: die Stimmung war trotz teilweise langer Schlangen ausgelassen und harmonisch. Auch die Standbetreuerinnen und -betreuer kamen ins Gespräch und es wurden einander Kostproben gereicht. So ließen sich die kühlen Temperaturen wunderbar überstehen und der lange Tag sehr genießen!

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Neues Vorum e.V. für die Bereitstellung eines Standplatzes, bei der Feinbäckerei Sachse für die jahrelange, verlässliche Kooperation und die Möglichkeit, die Stollen zugunsten unserer Vereinsarbeit zu verkaufen, sowie bei allen Besucherinnen und Besuchern für das großartige Feedback und die hohe Spendenbereitschaft.

Der Tag hat bestätigt, dass die Weihnachtszeit am schönsten ist, wenn hierfür keine Tiere leiden müssen. So wird das Weihnachtsfest wirklich zum Fest der Liebe!


Weitere Informationen zum Thema:

Vegane Plätzchenrezepte

Lecker durch den Advent – vegane Süßigkeiten im Test

Veganer Weihnachtsmarkt in Leipzig

Mit Spendenstollen auf dem 3. veganen Weihnachtsmarkt in Leipzig

Glühwein

Bratapfelrezept

Kohlrouladen mit Klößen

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.