Ein Fest der Nachhaltigkeit – das 18. Johannstädter Elbefest

Am 4. August waren wir bereits zum zweiten Mal beim Johannstädter Elbefest dabei. Dieses Jahr stand das Fest im Zeichen der Nachhaltigkeit, was wir gleich in vielerlei Hinsicht aufgegriffen haben.

Kuchenstand auf dem Johannstädter Elbefest

Die kleinen Gäste konnten sich beim Dosenwerfen austoben und dabei u. a. Samenbomben gewinnen, die sich hoffentlich schon bald in Wildblumen verwandeln und Bienen als Futterquelle dienen. Außerdem gab es an unserem Stand herzhaftes Gebäck und süße Kuchen aus rein pflanzlichen Zutaten, mit denen wir schmackhaft unter Beweis stellen konnten, dass Nachhaltigkeit bereits auf dem eigenen Teller anfängt.

Unsere gesamten Einnahmen in Höhe von fast 300€ spenden wir an die Igelhilfe Radebeul weiter, deren Ehrenamtliche verletzte Igel aufpäppeln und sie nach der Genesung wieder auf die Auswilderung vorbereiten.

Wir freuen uns, das Fest mit unserem eigenen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit unterstützt zu haben und sind im nächsten Jahr gern wieder dabei!

Dosen mit der Aufschrift verschiedener Formen von TierleidKind beim Dosenwerfen an unserem Standzwei Aktive hinter unserem StandVerschiedene süße und herzhafte Kuchen

Posted in Allgemein, vegan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.