Beiträge

Veganer Brunch im Sommer 2022

Bei herrlichem Sommerwetter konnte am 21. August 2022 endlich wieder der jährliche vegane Brunch stattfinden. Wie schon in den Jahren zuvor wurden etwa 160 Besucher*innen vom Tierschutzverein Anima e. V. im Innenhof des Deutschen Hygienemuseums in Dresden mit veganen Köstlichkeiten versorgt. Passend zur aktuellen Ausstellung „Fake – Die ganze Wahrheit“ wurden unter anderem Eiersalat ohne […]

Zweiter veganer Sommermarkt Dresden

Am ersten Juli-Wochenende war es endlich soweit und auf dem Gelände der Chemiefabrik wurde es wieder bunt: Nach einer gelungenen Start-Veranstaltung in 2021 haben die Black Tomato Crew in Kooperation mit dem Anima e. V. auch in diesem Jahr zum veganen Sommermarkt eingeladen. Bei strahlendem Sonnenschein gab es vegane und mit Liebe zubereitete Leckereien von Cafés […]

Aufklärungsarbeit bei veganen Crêpes – Anima e.V. und das 9. Trachenfest

Endlich konnte es wieder losgehen – Anima e.V. hat nach einer coronabedingten Pause wieder Aufklärungsarbeit und veganen Genuss verbinden können. Ein kleines Nachbarschaftsfest mit großem Ansturm Zwar war auch das Wetter etwas stürmisch, doch noch viel größer war der Ansturm an Gästen auf das Trachenfest in diesem Jahr. Bei Sonnenschein und angenehm warmen Temperaturen kamen […]

Veganer Sommerbrunch 2021

Herzhafter und süßer Duft erfüllte die Räume des Deutschen Hygienemuseums in Dresden (DHMD). Am Sonntag, den 29. August 2021 fand nach Corona-bedingter Pause der alljährliche vegane Brunch des Tierschutzvereins Anima e. V. statt. “Probier mal!” – dieser Einladung folgten 150 Museumsbesucher unter dem Motto ‘Essen von morgen’, um vegane Vielfalt zu kosten.  Leckere vegane Alternativen […]

Sommer, Sonne, Markt! – Der Erste Vegane Sommermarkt Dresdens

Moment Sommermarkt? Gibt es da nicht auch etwas Ähnliches im Dezember mit Winter davor? Werden sich sicher einige Veganismus- und Chemiefabrik-Begeisterte gedacht haben. Dieses Jahr ist Alles anders Statt des üblichen Wintermarktes im Dezember, gab es dieses Jahr bereits schon im Juli die volle Bandbreite an veganen Leckereien, Nachhaltigkeit, Tier- und Menschenrechten. Ein Jahr zuvor […]

Klein aber fein- Anima e.V. und das 9. Trachenfest

Die perfekte Fusion? Definitiv die  veganen Crêpes des Anima e.V. und das Trachenfest auf den Hufewiesen. Picknick zwischen hohen Gräsern Nachdem das Trachenfest wie so vieles 2020 Corona bedingt ausfallen musste, war es dieses Jahr endlich wieder soweit! Zwar alles etwas kleiner als die Jahre zuvor, aber dafür auch irgendwie familiärer. Anima e.V. wurde die […]

Trauriger Orang-Utan in einem Zoo.

Statement/Stellungnahme/Unsere Position zum geplanten neuen Affenhaus im Dresdner Zoo

Ein neues Affenhaus ist für den Dresdner Zoo geplant. Die fünf Orang-Utans Toni, Daisy, Dalai, Djudi und Djaka leben im Dresdner Zoo in viel zu kleinen Gehegen in Gefangenschaft. In ihrem 100 qm kleinen Affenhaus mussten sie bisher beengt auf einem maroden Betonboden ohne adäquate Beschäftigungsmöglichkeiten leben. Hinzu kommt, dass die fünf Affen in einer […]

Weltwassertag 2021 – Tierische Lebensmittel haben hohen Wasserfußabdruck

Der 22. März ist der internationale Weltwassertag. Wasser ist eine durch den Klimawandel knapper werdende und auf der Welt ungleich verwendete und damit ungleich verteilte Ressource. In diesem Zusammenhang fällt oft der Begriff virtuelles Wasser, doch was genau ist das? Wir erklären es Ihnen. Virtuelles Wasser Der virtuelle Wasserverbrauch ist die Menge an Wasser, die […]

Mitgliederversammlung 2021

Vorgestern, am Freitag, den 5. Februar, fand unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Aufgrund der Einschränkungen bezüglich der Corona-Pandemie wurde diese zum ersten Mal digital abgehalten. Dabei stellte der Vorstand sämtliche Berichte des Jahres vor. Sehr erfreulich ist, dass im letzten Jahr während der Pandemie die Aktivenzahl um 27% auf 121 Aktive stieg. Gleichzeitig stieg auch die […]

Ein Bild von einem Fuchs

Stadtfüchse – eine Gefahr für den Menschen?

Begegnungen mit Füchsen in Städten sind mittlerweile vor allem in der Dämmerung keine Seltenheit mehr. Ob Garten, Hinterhöfe oder verlassene Grundstücke: Die meisten dulden sie, einige freuen sich auch über Begegnungen mit ihnen. Wieder andere haben allerdings wegen der vermeintlichen Ansteckungsgefahr Angst vor ihnen. Völlig grundlos: Deutschland gilt seit 2008 als tollwutfrei, d. h. frei […]