Pflanzlicher Eiersalat

Pflanzlicher Eiersalat eignet sich perfekt als Beilage zum Grillen und schmeckt verblüffend echt! Begeistern Sie Ihre Liebsten mit diesem Rezept. Dazu passend sind unsere Grillspieße mit Marinade.

Rezept drucken
Eiersalat
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
Salat
  • 220 g Kichererbsen
  • 100 g Nudeln (Spirelli)
  • 85 g Zwiebeln
  • 45 g Schnittlauch
  • 15 g Senf (mittelscharf)
  • 8 g Kala Namak (Schwarzsalz)
  • 5 g Kurkuma
  • 1 Prise Pfeffer
Mayonnaise
  • 100 ml Rapsöl
  • 50 ml Sojadrink
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Kurkuma
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
Salat
  • 220 g Kichererbsen
  • 100 g Nudeln (Spirelli)
  • 85 g Zwiebeln
  • 45 g Schnittlauch
  • 15 g Senf (mittelscharf)
  • 8 g Kala Namak (Schwarzsalz)
  • 5 g Kurkuma
  • 1 Prise Pfeffer
Mayonnaise
  • 100 ml Rapsöl
  • 50 ml Sojadrink
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Kurkuma
Anleitungen
  1. Spirelli-Nudeln kochen, bis diese schön weich sind. Es empfiehlt sich, diese ungefähr doppelt so lange zu kochen, wie es auf der Packung steht.
  2. In der Zwischenzeit die vegane Mayonnaise zubereiten. Dazu den Sojadrink bei Zimmertemperatur mit dem Zitronensaft vermengen. Nach 5 Minuten Wartezeit gerinnt der Sojadrink. Nun die Flüssigkeit mit einem Pürierstab pürieren und langsam das Öl hinzugeben. Wenn die Mayonnaise fest ist, werden die anderen Zutaten hinzugefügt und schon ist die Mayonnaise fertig. Alternativ eignet sich auch fertige vegane Mayo, z. B. von REWE Bio oder auch vegane Salatcreme, z. B. von Thommy.
  3. Die abgetropften Kichererbsen nun in ein breites Gefäß füllen und pürieren. Wenn noch ein paar Kichererbsen-Knubbel da sind, ist das umso authentischer.
  4. Die fertig gekochten Nudeln mit kaltem Wasser abschrecken und ebenfalls grob pürieren.
  5. In einer Schüssel das Kichererbsen-Nudel-Gemisch mit der Mayonnaise und den weiteren Zutaten vermischen. Für einen verblüffend echten Geschmack mit Kala Namak abschmecken.
  6. Den veganen Eiersalat im Kühlschrank noch eine Stunde ziehen lassen, damit sich der Geschmack entfalten kann – fertig!
Rezept Hinweise

Foto von Philipp Lang

Veröffentlicht in Rezepte und verschlagwortet mit , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.